Wohnen in Ramstein-Miesenbach

Wohnen in Ramstein Miesenbach "In den Hanfgärten"

Projektbeschreibung

In der Stadt Ramstein-Miesenbach wird die Fa. Zimmer Immobilien GmbH in den ,,Hanfgärten“ ein neues Quartier mit Wohnungen und Gewerbeeinheiten realisieren.
Es werden 28 Wohnungen mit großzügigen Balkonen und Terrassen in ,,altersgerechter“ Ausstattung und ,,schwellenloser“ Erreichbarkeit errichtet.

Des Weiteren werden 2 Gewerbeeinheiten für Büros und Praxen entstehen.
Die Wohnbebauung ist in mehrere Gebäudeteile gegliedert, die durch ihre Aufreihung entlang des Parkplatzes zum Einkaufsmarkt eine neue bauliche Raumkante zur innerstädtischen Bebauung bilden.
Im rückwärtigen Bereich der Wohnbebauung erschließt sich eine Achse der verkehrstechnischen und fußläufigen Erschließung, welche in eine zentrale Platzgestaltung mündet.

Die Platzgestaltung wird an ihren Längsseiten durch ein Wohngebäude und ein Wohn- und Gewerbegebäude gefasst. Die Gewerbeflächen im EG des Wohn- und Gewerbegebäudes werden zur Platzfläche hin ausgerichtet und in Teilbereichen nur eingeschossig errichtet.
Die Baukörper werden homogen in die vorhandene Topographie eingebunden und über die Platzflächen und Fußwege miteinander verbunden.
Die Platzflächen und Fußwege münden in die bestehenden städtischen Fußwege. Die Freiflächen entlang der Fußwege und Plätze werden begrünt.

Der PKW-Verkehr erschließt die Gebäude über die Schulstraße und verschwindet weitestgehend nach wenigen Metern in den Erdgeschossen unter den drei aufgereihten Gebäudekörpern am Parkplatz des Einkaufmarktes.
Weitere offene Stellplätze entstehen hinter den drei Wohngebäuden entlang der Erschließungsstraße zum zentralen Platz.

Durch die Gebäudestellung, die Fußwegverbindungen und die Gestaltung der Außenanlagen, entsteht eine Bebauung mit einem Freibereich zwischen der neuen städtebaulichen Kante am Parkplatz des Einkaufmarktes und der vorhandenen Bebauung zur Kirchstraße.
Diese städtebauliche Anordnung ermöglicht in weiteren Bauabschnitten eine bauliche Ergänzung entlang des Fußweges bis hin zur Kirchstraße und bildet somit ein neues, zentrales städtebauliches Wohnquartier mit hohem Wohnwert.

Baukörper

Drei 3-geschossige Gebäudeteile mit Dachgeschoss (Bauteil II-IV) und ein 2 -geschossiger Gebäudeteil (Bauteil I) mit Dachgeschoss bilden den Gebäudekomplex.

Alle Gebäude erhalten ein Treppenhaus mit Aufzugsanlage.

In den Erdgeschossen der drei Wohngebäude am Parkplatz des Einkaufmarktes (Bauteil II-IV) befinden sich die Garagenstellplätze und Abstellräume der darüber liegenden Wohnungen. Die Wohngebäude sind im EG (Garagengeschoss) mit einer Geh- und Fahrspur miteinander verbunden.

In den darüber liegenden Obergeschossen befinden sich je 8 Wohnungen von 65 m2 bis 118 m2 Wohnfläche mit großzügigen Balkonen und Terrassen.

Das 2- geschossige Wohn- und Gewerbegebäude (Bauteil I) ist mit seinen beiden Gewerbeeinheiten im EG zum neuen Platz hin ausgerichtet.

Die beiden Wohnebenen im 1.OG und DG mit jeweils zwei Wohneinheiten von 80 m2 bis 85 m2 Wohnfläche sind nach Südwesten zur Kirche hin ausgerichtet und über das Treppenhaus mit Aufzug schwellenlos erreichbar.

Der Zugang zu den Wohnungen erfolgt vom neuen Platz aus über das separate Treppenhaus mit Aufzugsanlage.